Diese Website benötigt zur korrekten Darstellung einen aktuellen Browser. Auf browesehappy.com finden Sie eine entsprechende Auswahl.

Sweet Revolution 2020

30. November - 05. Dezember 2020 + Plakat-Ausstellung bis 31. Januar 2021

 Für über 5,5 Millionen Bauer:innen weltweit ist der Kakaoanbau die Haupteinnahmequelle und sichert den Lebensunterhalt für über 14 Millionen Menschen. Viele sind von einem existenzsichernden Einkommen weit entfernt. Auf dem Weltmarkt schwankt der Preis für Kakao sehr, was ein zusätzliches Risiko für alle Akteure der Branche darstellt. Auf vielen Plantagen, vor allem in Westafrika, ist ausbeuterische Kinderarbeit weit verbreitet. Um diese Missstände zu thematisieren, wurde im Zeitraum vom 30. November 2020 bis zum 05. Dezember 2020 ein Infotisch bei Bio Bukes zu der Kakao-Kampagne von Fairtrade „Sweet Revolution“ aufgestellt. Informationen zum Kakaoanbau sowie dem Fairtrade-System wurden mit verschiedenen fair gehandelten Kakaoprodukten ergänzt, um in der Vorweihnachtszeit ein Bewusstsein dafür zu erzeugen. Auch wurden Trinkproben unterschiedlicher Trinkschokoladensorten von unterschiedlichen fairen Herstellern/Lieferanten angeboten. Parallel dazu fand eine Plakat-Ausstellung bis zum 31. Januar 2021 in den städtischen Projekträumen im Stadtzentrum statt.

 Ziele des Projekts waren:

-Auf die herrschenden Missstände im Kakaoanbau hinzuweisen.

-Auf die Alternative (fairer Handel) und dessen Bedeutung aufmerksam zu machen.

- Schulgruppen zu animieren, sich über fairen Handel zu informieren.

-Gleichzeitig eine Auswahl an fairen Produkten aus jeder Geschmacksrichtung anzubieten.